Jet Protector DS-201

Jet Protector DS-201 (Guardian Angel I)

 

Test-Video von „DerTestMichel“

 

Jet Protector DS-201 (Guardian Angel I)

Bei dem Jet Protector Guardian Angel I Pfefferspray handelt es sich um ein besonders kleines und handliches Reizgassprühgerät. Es ist 11,0 cm x 7,0 cm x 2,3 cm groß und wiegt im geladenen Zustand lediglich 120 g. Es enthält 12 ml Pfefferspray in 2 separaten Ladungen. Die Ladungen sind getrennt auslösbar, wodurch zweimal eine Bedrohung abgewehrt werden kann, ohne dass neues Pfefferspray hinzugefügt werden muss. Der Reizstoff besteht aus einem Gemisch von 10 % Oleoresin Capsicum (OC) und
15 % Major Capsaicin (MC). Dieser Wirkstoffgehalt ist mit einer Schärfe von 1,6 Millionen Scoville Heat Units (SHU) etwas geringer als bei vielen größeren Pfeffersprays, jedoch reicht er bei dem recht kompakten Jet Protector DS-201 Pfefferspray trotzdem um einen Angreifer schnell und wirkungsvoll außer Gefecht zu setzen.

Wenn Sie schon einmal versehentlich den Schärfestoff einer Chili in die Augen bekommen haben, dann wissen Sie, wie stark selbst die vergleichsweise geringe Schärfe brennt und wie stark das Sehvermögen durch die Reizung der Augen beeinträchtigt wird. Durch die geringe Größe können Sie das Sprühgerät sogar in der Hosentasche bei sich tragen und sind immer in Gefahrensituationen geschützt. Das Gerät liegt gleichzeitig sehr gut in der Hand, da es flach ist und somit bequem mit den Fingern umschlossen und dadurch sicher gehalten werden kann. Es kann bei Temperaturen von -20 °C bis +80 °C verwendet werden. Auch bei regnerischem Wetter können Sie das Reizgassprühgerät verwenden, denn es ist spritzwassergeschützt.

Einfache Benutzung durch kompakte Größe

Viele Pfeffersprays sind unpraktisch zu handhaben, weil sie nicht in der Hosen- oder Jackentasche transportiert werden können oder anderweitig schnell zur Hand sind, wenn sie am dringendsten benötigt werden. In einer Gefahrensituation ist es unmöglich zunächst eine Handtasche oder einen Rucksack zu durchsuchen um eine unhandliche Dose mit Pfefferspray zu finden. Das Jet Protector DS-201 Pfefferspray löst dieses Problem durch sein Brieftaschenformat. Dadurch kann es in jede beliebige Tasche gesteckt werden, in der es im Notfall sofort gefunden werden kann. Dadurch sind Sie vor Hunden, anderen gefährlichen Tieren und, in Situationen, in denen Notwehr unvermeidbar ist, auch vor Menschen sehr gut geschützt.

Die Anwendung es Jet Protector DS-201

Dieses Reizgassprühgerät ist sehr einfach aufgebaut und es ist deshalb enstsprechend einfach zu benutzen. Auf beiden Seiten befindet sich im Innern des Gerätes eine Patrone mit Pfefferspray und davor jeweils eine Düse, welche das Reizgas in einem konzentrierten Strahl auf die Bedrohung sprüht. Die beiden Patronen lassen sich verschließen, wodurch es Ihnen ermöglicht wird immer nur eine Patrone gegen eine Bedrohung einzusetzen. Der Auslöser des Reizstoffsprühgeräts ist in einer Aussparung eingesenkt. Dadurch wird einerseits garantiert, dass das Gerät sicher in der Hand liegen bleibt, während Sie es betätigen und dass es nur sehr schwer möglich ist den Auslöser versehentlich zu betätigen.

Der Auslöser hat gleichzeitig einen relativ hohen Wiederstand und Sie müssen mit einer Kraft von rund 30 N aufbringen, was in etwa 3 kg entspricht, bis Sie den Auslösepunkt überschreiten. Da Sie mit der Hand recht weit hinter den Düsen sind, ist auch die Benutzung besonders sicher und Sie laufen kaum Gefahr von einzelnen Tröpchen selbst getroffen zu werden. Darüber hinaus ist bei dem Pfefferspray sicher gestelt, dass die Patronen und der Auslösemechanismus sicher gegenüber Stürzen sind und auch bei einer Fallhöhe von 1,5 m weder beschädigt werden, noch ungewollt Pfefferspray versprühen können.

Ein weiterer positiver Aspekt an dem Jet Protector DS-201 Pfefferspray ist, dass es unter sehr hohem Druck steht und entsprechend weit einer Gefahr entgegen gesprüht werden kann. Die Reichweite beträgt trotz der geringen Größe zumindest 4 m und bei günstigen Bedingungen sogar um 5 m. Dabei trifft das Pfefferspray noch immer mit einer Geschwindigkeit von rund 40 m/sek beziehungsweise 145 km/h auf das Ziel. Der Druck, welcher dafür benötigt wird um diese Reichweite und Geschwindigkeit zu erreichen, kann nicht durch die Kompression erreicht werden, wie sie bei gewöhnlichen Sprühdosen gegeben ist. Das Jet Protector DS-201 Pfefferspray arbeitet mit einer pyrotechnischen Zündung, welche wesentlich mehr Druck in kürzerer Zeit aufbauen kann. Da der Strahl so kraftvoll ist, müssen Sie immer auf einen angemessenen Sicherheitsabstand einhalten um nicht selber versehentlich mit dem Spray in Kontakt zu kommen. Der hier empfohlene Sicherheitsabstand beträgt 60 cm und entspricht somit grob einer Armlänge.

Letzte Aktualisierung am %last_update% / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API